Zur Person

Agnes Sawer studierte Kunstgeschichte und Spanische Philologie an der Ruhr-Universität Bochum, an der Universidad de Navarra in Pamplona und an der Sorbonne (Paris 1). Zurzeit arbeitet sie an ihrer an der Leuphana Universität Lüneburg angesiedelten Dissertation über Textilien in der Malerei Pierre-Auguste Renoirs. Darüber hinaus nimmt sie seit ihrem Master-Abschluss Lehraufträge wahr – bisher an der Leuphana Universität Lüneburg, an der Folkwang Akademie der Künste und an der Ruhr-Universität Bochum – und ist ehrenamtlich im Bochumer Kunstverein tätig.

Arbeitsschwerpunkte:

Französische Malerei des 18. und 19. Jahrhunderts, zeitgenössische Kunst, Modeforschung, Modedarstellungen in der Malerei, Materielle Kultur, Fetischismusforschung

Wissenschaftliche Beiträge:

Sol Caleros Bildräume – Dekonstruktionen des Exotischen, in: Kunsttexte. Journal für Kunst- und Bildgeschichte, 2/2017, S. 1-10.

Liliana Vélez Jaramillo: „Muchacha“, erscheint in: Miradas. Elektronische Zeitschrift für Iberische und Ibero-Amerikanische Kunst- und Kulturgeschichte, Bd. 3, 2018.

Zur Ambivalenz der Aufmerksamkeit und ihrem Widerhall in Édouard Manets „Un Bar aux Folies-Bergère“, in: Finis coronat opus. Festschrift für Mária Prokopp, hrsg. von Krisztina Horváthné Galambos und Anna Mária Nyárádi (erscheint 2019).

Pierre Bonnard und seine Rehabilitierung als moderner Künstler – eine Pariser Retrospektive, in: Kunstchronik, Jg. 68, Heft 12, Dez. 2015, S. 612-617.

Rezension: Gertrud Lehnert, Alicia Kühl, Katja Weise (Hg.): Modetheorie. Klassische Texte aus vier Jahrhunderten, Bielefeld, 2014. http://www.netzwerk-mode-textil.de/index.php?option=com_flexicontent&view=category&cid=55&Itemid=154&lang=de

Katalogeintrag: Cuno Amiet, in: Weltsichten. Landschaft in der Kunst seit dem 17. Jahrhundert, hrsg. von Silke von Berswordt-Wallrabe und Volker Rattemeyer, Bochum [u.a.] 2010, S. 285.

Beiträge in Zeitschriften (Online und Print):

Mit der Schere durch die Farbe
trailer – kultur. kino. ruhr, 12. November 2014.

Die Mona Lisa des Nordens
trailer – kultur. kino. ruhr, 22. Januar 2015.

Meister der Emotionen
trailer – kultur. kino. ruhr, 24. Februar 2015.

Vermarkter des Impressionismus
trailer – kultur. kino. ruhr, 01. Juni 2015.

Aus Liebe zur Mode – Frauendarstellungen im Frühwerk Pierre-Auguste Renoirs, in: Basler Zeitung, Beiheft zur Ausstellung „Renoir. Zwischen Bohème und Bourgeoisie“ (Kunstmuseum Basel), 31. März 2012, S. 59.

Rückriem-Ausstellung an der RUB
pflichtlektüre – Onlinemagazin für Studierende, 31.01.2010.

Sehenden Auges – Christoph Bölls Hommage an Max Imdahl
pflichtlektüre – Onlinemagazin für Studierende, 08.02.2010.

Nichts wie weg!
pflichtlektüre, 04/2009